Winfried Klima ist ein Opfer des Mindestlohns. Seine Frau betreut Demenzkranke im Senioren-Endlager, aber das Gehalt reicht nicht für zwei. Ihre ständige Nörgelei zwingt Klima auf die Kabarettbretter, denn außer blöd daherreden kann er ja eh nichts. Aber wofür auch? Es gibt doch Apps für alle Lebenslagen von Durchfall bis Tsunami. Homo Sapiens war gestern. Die neue Krone der Schöpfung heißt Homo Digitalis.
Dem schickt Gott sogar eine SMS mit dem Bibel-Update Genesis 2.0 aufs Handy. Die Schöpfungsgeschichte wird umgeschrieben. Das Paradies war analog. Evas Lust auf den verbotenen Apple und Adams verhängnisvoller Kilobyte haben uns den Rauswurf ins digitale Exil eingebrockt. Sind Smartphones schlauer als ihre User? Wieso schreiben Kühlschränke SMS? Hat ein Hotspot dem Dobrindt das Gehirn versengt? Wohin läuft die Head Down Generation? Egal, Hauptsache digital und Vollgas voraus! Unterhaltsam, witzig und höchst aktuell trifft Winfried Klima mit intelligenten Pointen den Nerv der Zeit genauso zielsicher wie das Zwerchfell des Publikums.